HeilSein-EinsSein

Innere Befreiung – lebendige Erfüllung – Seinsfreude

HeilSein

HeilSein

HeilSein ist ein natürlicher Seinszustand.

HeilsSein ist mehr als das Fehlen von Krankheit, Schmerzen oder Symptomen.
In der Tiefe unseres Wesens sind wir reines SEIN. Das SEIN ist in sich heil.
Im SEIN ist Frieden und ich bin stimmig mit mir Selbst und meiner Umwelt. Ich merke es an meiner Lebenslust, an Freude zu SEIN, an einer inneren Lebendigkeit die sich Ausdruck verschafft. ICH BIN beweglich, kreativ, froh, wach, energiegeladen und authentisch.

HeilSein ist unser natürlicher Zustand im Einklang mit der Seele.

Im HeilSein kann sich keine Disharmonie, keine Krankheit halten.

Jede Körperzelle ist die Präsenz des Lebens und der Liebe selbst, in vollkommener Gesundheit, Harmonie und Freude.
Eine physische Krankheit ist immer ein Zeichen genau hinzuschauen was “un-heilig” ist, was ge-heil-igt und zurück in die göttliche Ordnung will.

Heil ist was Ganz – EINS – ist.
Un-Heil ist was scheinbar getrennt ist – was aus der Einheit gefallen ist.

Der menschliche Verstand trennt Geist und Materie, Seele und Körper, Schöpfer und Schöpfung und erlebt die Folgen davon in ständigen Nöten, Erschöpfungen und Krankheiten. Er leidet und kämpft sich so durch das Leben, anstatt die natürliche Fülle zu erfahren.

Was ist nun das Un-Heil? Was macht uns also krank?

Unsere getrennte Sichtweise – die Abspaltung von der Ganzheit – Einheit – GOTT.

  • Dualismus: Getrenntheit / Zweiheit / Ich und die Welt
  • Materialismus:  Ich bin eine Person – Form – Körper – Ding
  • Eine EGOzentrische Weltsicht: (EGO = Person = Maske) das Ego-Ich als Mittelpunkt
  • Unbwusstheit: Die Idee getrennt zu sein. Der Glaube ein Einzelwesen zu sein dem etwas fehlt; ein getrenntes Ich, alleine und abhängig von seiner Umwelt; eine Person die begrenzt und unvollkommen ist; ein sterblicher Mensch in einer materiellen Welt. Übernommene Weltbilder, falscher Glaube, Moral und Werteschemen.
    Unbewusstheit führt in eine Trance, Vergessen, ins Einschlafen, Traumzustand.

Die grundlegenden Ursachen von Feindseligkeit, Mangel, Leid, Ungerechtigkeit, Krankheit und jedem Problem, sind der Glaube an Trennung und an die Unterschiedlichkeit von Gott.

Was ist also Heilung?

Die Rückverbung mit unserem Ursprung – GOTT – und die Integration des abgespaltenen Bewusstseins.
Die Heilung meiner materiellen Sichtweise ein getrenntes Wesen zu sein.
Trennung verursacht Angst. Angst macht unfrei und ist die Hauptursache für Stress, Anspannung und Krankheit. Aus Angst entsteht eine eingeschränkte Sichtweise, Unfreiheit, unzählige Vermeidungs- und Überlebensstrategien, Abhängigkeiten, negative Emotionen und entsprechende Handlungen. Angst verschliesst das Herz. Einsamkeit, Gefühllosigkeit, Angriff – Verteidigung, Abgrenzung sind die Folge.
Wir sind Schöpferwesen
und erschaffen uns mit diesem Bewusstszustand eine negative Welt und kreieren immer wieder neue Angsterfahrungen.

Angst ist das Gegenteil von Liebe. Liebe ist Ganzheit.
In Liebe – GOTT –  kann es keine Trennung geben, da Liebe alles mit einbezieht. In Liebe gibt es ein natürliches Wir.

Liebe ist unsere spirituelle Wirklichkeit. Es braucht Bewusstwerdung über unsere Wahre Natur. Im EinsSein kann sich unser Herz wieder öffnen und alle negativen Erfahrungen können aus der Verdrängung auftauchen. Es ist die Basis für Traumaheilung, Schattenarbeit und jede Art von Integration abgespaltenen Bewusstseins.

Wenn mein BewusstSEIN harmonisch und gesund ist, ist mein Körper harmonisch und gesund. Der Körper ist das Ausdrucksinstrument und spiegelt mein Bewusstsein wieder.
Im EinsSein, in der bewussten Einheit Gottes, der bedingungslosesn Liebe, gibt es keinen Mangel und keine Begrenzung. SEIN ist absolut leidfrei!

Mein bewusstes EinsSein strahle ich aus und ist mein Erleben. Ich erfahre, wer ICH BIN als mein Leben in der Verkörperung.
So ist der Körper ein schöner, gesunder, freudiger Ausdruck meines HeilSeins, meiner Ganzheit. Jede Zelle schwingt in Harmonie, Liebe und strahlt in göttlichem Licht.

EinsSein ist HeilSein

“Ich erinnere mich an die Wirklichkeit meiner Vollkommenheit meines Wahren Seins. ICH BIN heil und kann niemals krank werden. Ich spüre meine heile vollkommene Präsenz in jeder Zelle meines Körpers.”

Siehe auch:
Begleitung

Termin vereinbaren

Beiträge:
Angst
Der Königsweg – Akzeptanz
Was ist GOTT?
Heilung durch SEIN

HeilSein-EinsSein Elvira Samarpita Mehl

Datenschutz| Impressum