HeilSein-EinsSein

Innere Befreiung – lebendige Erfüllung – Seinsfreude

GOTT

GOTT IST.

GOTT IST ALLES – ALLES IST GOTT

Das was GOTT IST, ist unfassbar, unwissbar, unvorstellbar, unbeschreibbar, unermesslich.
Das was GOTT IST, ist unveränderlich, zeit- und raumlos, was weder kommt noch geht.
Das was GOTT IST, ist jenseits des Intellektes, jenseits aller Sinne.

GOTT IST jenseits von Worten, obwohl es viele Worte gibt, die versuchen, GOTT zu beschreiben.
Wie z.B. Licht, Liebe, Nirwana, Stille, Frieden, Brahman, Nicht-zwei …

GOTT IST, unser wesentliches, unveränderliches, unvergängliches SEIN.
Unberührt, alterslos, unsterblich, jenseits von Zeit und Raum – immer gegenwärtig – nicht von dieser Welt.
Schon immer da – wurde nie geboren – wird nie sterben – und wird immer SEIN.

Alle Existenz und alles Bewusstsein der Existenz IST GOTT.
Es ist unsere Wahre unvergängliche Existenz, die uns zutiefst vertraut ist.
Der Ursprung und simultan die Essenz und Substanz, von allem was IST.

Alles was geschieht, geschieht – in – aus – und durch GOTT allein.

GOTT IST unser Wahres SELBST, unsere wahre IDENTITÄT – ist weder ein Gefühl, noch ein Zustand, noch eine Erfahrung, noch eine (richtige) Art, das Leben zu leben, noch irgendetwas, was mit dem Körper zu tun hat.

Er/es ist die formlose, namenlose Existenz unseres Wesens, die als Form eines Körpers erscheint.
Er/es ist die in uns Selbst innewohnende Intelligenz und unsterbliche Heimat von allem.

ICH = GOTT (Vater) / unsichtbare Quelle / Ursprung / Nichts / das Absolute / Leere / GEIST
BIN = Präsenz (hl. Geist – Mutter) / Universelle Energie / All-Liebe / Fülle / All-Intelligenz / All-Wirksamkeit
SEIN = Nichtexistierender, unsterblicher Geist (GOTT) incl. Traumwelt.
ICH BIN = Sich Selbst bewusstes ICH – Christus

__________________________________________________________________________________

Was können wir anderes Sein, als das, was Alles und Nichts simultan IST?

ICH BIN das, was selbst nicht im Leben auftaucht als etwas, das erfahrbar wäre.
ICH BIN das, was sich selbst als mein Leben, als diese Person erfährt.

Unsere Ego-Ich-Identität, ist die Erfahrung von Trennung, Mangel, Unvollständigkeit.
Es erlebt sich als etwas Getrenntes von dem was Gott – EINHEIT, IST.
Das ist rein illusionär – ist das, was Illusion ist – etwas was nicht existiert.

Das, was ICH BIN, wird immer unsichtbar bleiben
Du musst weder sein, wie Du bist, noch werden, wer Du bist, weil Du schon immer und ewig bist, was Du bist.

Lies hierzu den Beitrag: EGO-Ich-Identität I Ur-Wunde heilen

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutz| Impressum