HeilSein-EinsSein

Innere Befreiung – lebendige Erfüllung – Seinsfreude

HeilSein

HeilSein

HEIL SEIN, Seinsheilung, Heilsein. Selbstliebe, Selbsregulation, Selbstheilung, Selbstannahme, Selbsterkenntnis, Selbstfindung, Selbsttransformation, Selbstakzeptanz, Lebensenergie, Befreiung, Wahrnehmung, Muster, Kontrolle, Körper-Geist-Organismus, Körperzellen, Speicherungen, Prägungen, Anhaftungen, Identifikation, Selbstwert, Selbstwertschätzung, Selbstannahme,

Was macht krank?

Dualismus: Getrenntheit / Zweiheit / Ich und die Welt

Materialismus:
  ich bin eine Person – Form – Körper – Ding

Unbewusstheit:

  • Die Idee getrennt zu sein
  • Der Glaube ein Einzelwesen zu sein dem etwas fehlt
  • Ein Ich das alleine und abhängig von seiner Umwelt ist
  • Eine Person die begrenzt und unvollkommen ist
  • Ein sterblicher physischer Mensch in einer materiellen Welt
  • Übernommene Weltbilder, falscher Glaube, Moral und Werteschemen
  • Unbewusstheit führt in eine Trance, Vergessen, ins Einschlafen, Traumzustand

Dies sind die Ursachen von jedem Problem und jeder Krankheit.

Du glaubst du bist eine Mensch (Körper) mit guten und schlechten Eigenschaften.
In Wahrheit bist du ein göttliches Wesen (individuelles Bewusstsein) mit göttlichen Qualitäten.

Bewusstheit – die Erkenntnis wer ich wirklich bin – führt ins Erwachen.
In EINheit / Ganzheit / EinsSein löst sich Begrenztheit und Dualismus auf.
Unbewusstheit kann in Bewusstheit nicht existieren.
Somit verschwindet alle Krankheit und jedes Problem.

EinsSein ist HeilSein

EIN SEIN

GANZHEIT – EINHEIT – GOTT

Wenn mein BewusstSEIN harmonisch und gesund ist, ist meine Form harmonisch und gesund.
Im EinsSein, in der Einheit Gottes, gibt es keinen Mangel und keine Begrenzung. SEIN ist absolut leidfrei!

Kein einziges Problem, das die Menschheit erfährt oder erfahren kann – einschließlich sogenannter Naturkatastrophen, kann in der Einheit Gottes bestehen. Alle Probleme der Menschheit (Krankheit, Verletzung, Mangel, Begrenzung, Hass, Unglücklichsein, Einsamkeit, Armut, Hunger, Ungerechtigkeit, fehlende Moral, Unsicherheit, Uneinigkeit, Krieg oder Naturkatastrophen) verlieren ihre Kraft oder werden geheilt, wenn die Gegenwart des Gottes-Bewusstseins ins Spiel gebracht wird.

Je mehr wir das wissen und einen ruhenden, empfänglichen Zustand des Seins leben, uns niemals um etwas sorgen, niemals Gott suchen, niemals mit dem Eindruck des Brauchens und des Wollens leben – dann ist dieser ruhende, empfängliche Zustand des Seins ohne Schatten.

Siehe auch: Heilung aus dem SEIN

Links:
SeinsHeilung

HeilSession

Termin vereinbaren